"Star Trek: Discovery" und "Star Trek: Picard" erstmals im deutschen Fernsehen

"Star Trek: Discovery" stellt im Rahmen seiner Handlung gänzlich neue Charaktere auf der Suche nach neuen Welten und Zivilisationen vor, die an Bord der U.S.S. Discovery den vielfältigen Geheimnissen des Universums nachgehen.


Star Trek Discovery: Wann spielt die Serie?

Kleine Chronologie der wichtigsten Ereignisse der Prime-Zeitlinie

Star Trek: Picard

"Star Trek: Picard" begleitet einen der charakteristischsten Captains, herausragend portraitiert von Sir Patrick Stewart, der Star Trek-Historie: Die Handlung ist im Jahr 2399 angesiedelt, 20 Jahre nach dem Ausscheiden Picards aus der Sternenflotte, und begleitet ihn bei seinen fortwährenden Abenteuern auf verschiedenen Planeten des Sonnensystems.

Als Executive Producer fungiert bei beiden Serien Alex Kurtzman, der bereits als Co-Autor und Produzent an "Star Trek" (2009) und "Star Trek Into Darkness" (2013) mitwirkte. Michelle Paradise, Heather Kadin, Aaron Baiers, Olatunde Osunsanmi, Frank Siracusa, John Weber, Rod Roddenberry und Trevor Roth fungieren auch als ausführende Produzenten bei "Star Trek: Discovery". Michael Chabon, A kiva Goldsman, James Duff, Patrick Stewart, Heather Kadin, Rod Roddenberry und Trevor Roth fungieren als ausführende Produzenten von "Star Trek: Picard". Beide Serien werden von den CBS Studios in Zusammenarbeit mit Secret Hideout und Roddenberry Entertainment produziert und international von der ViacomCBS Global Distribution Group vertrieben.

Die ersten beiden Staffeln von "Star Trek: Discovery" werden ab März auf  TELE 5 zu sehen sein. Die erste Staffel "Star Trek: Picard" folgt zu einem späteren Zeitpunkt ebenfalls noch in 2022.

Derzeit nicht im Programm