Kulfaz-quer

KulFaZ

Ab 10.6. freitags zur Primetime auf TELE 5!

 #KulFaZ rückt besondere Filme besonders ins Rampenlicht: Zur besten Sendezeit am Freitagabend, mit der besten Film-Community und natürlich mit dem bekannten Filmexperten-Duo Oliver Kalkofe und Peter Rütten. Am 10. Juni präsentieren Oliver Kalkofe und Peter Rütten den ersten #KulFaZ. Insgesamt vier „Kultigste Filme aller Zeiten“ werden in der ersten Staffel immer freitags zur Primetime um 20:15 Uhr bei TELE 5 präsentiert.
Unter dem Hashtag #KulFaZ können sich die Liebhaber kultiger Filme austauschen und zusammen einen interaktiven Filmabend zelebrieren, denn wie bei #SchleFaZ sind die Zuschauer wichtiger aktiver Bestandteil der freitagabendlichen #KulFaZ-Unterhaltung bei TELE 5.

Den Auftakt macht am 10. Juni der 80er-Jahre Sci-Fi-Klassiker FLASH GORDON, eine Verfilmung der gleichnamigen Comic-Reihe aus den 30er Jahren. Ein so fantasievolles wie liebevoll trashiges Science-Fiction-Abenteuer, beeinflusst von Krieg der Sterne/Star Wars, das mit futuristischen und anachronistischen Elementen sowie viel Humor und Selbstironie zu unterhalten weiß. FLASH GORDON ist nicht nur ein Kult-Film, sondern bietet zudem auch grandiose Kult-Musik: Der Soundtrack stammt von Queen aus dem gleichnamigen Album FLASH GORDON und ist zugleich das erste Soundtrackalbum der britischen Rockband.

Die weiteren KulFaZ-Filme bei TELE 5:

Die französische Teenager-Komödie LA BOUM – DIE FETE (am 17.6.) - ein Riesenhit in den 80er-Jahren über die ersten Schmetterlinge im Bauch, die erste große Jugendparty und die schmerzhaften Erfahrungen mit Liebeskummer in der Pubertät - und zugleich das Kino-Debüt von Sophie Marceau, die in LA BOUM die 13-jährige Vic Beretton spielt.

Am 24.6. ist der grandiose Spoof-Klassiker TOP SECRET! zu sehen, eine kultige Agenten- und Musikfilm-Parodie aus dem Jahr 1984. Der Film spielt in der damaligen DDR und Val Kilmer gibt darin sein Spielfilm-Debüt als US-Rockstar Nick Rivers mit Elvis-Feeling, der zu einem Kulturfestival in die DDR eingeladen wird, sich aber schnell inmitten einer irrwitzigen Spionagegeschichte wiederfindet. Eine rasante und Gag-reiche Parodie auf mehr Kino-Genres, als man zählen kann, aus der Feder von Jim Abrahams, David Zucker und Jerry Zucker („Die nackte Kanone“, „Airplane! - Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug“).

Und zum KulFaZ-Abschluss am 1.7. haben Oliver Kalkofe und Peter Rütten einen Film auserkoren, den wohl viele Filmfans als ihren absoluten Kult-Filmstreifen bezeichnen würden: BLUES BROTHERS. Jake und Elwood (gespielt von John Belushi und Dan Aykroyd) sind die legendären Blues Brothers - schwarzer Anzug, schwarze Brille, schwarzer Hut. Frisch aus dem Gefängnis entlassen reaktivieren sie ihre alte Band und begeben sich auf göttliche Mission, um das benötigte Geld für ein katholisches Waisenheim einzuspielen. Doch schnell gibt es Konflikte mit einer militanten Country-Gruppe, den amerikanischen Nationalsozialisten und der Polizei von Chicago.

Fazit : Oliver Kalkofe und Peter Rütten dürfen endlich gute Filme schauen!

MIT LIEBE AUSGEWÄHLTE FILME