heidi

Heidi - Teil 1 & 2

Kinderfilm nach dem Roman von Johanna Spyri. Online: 18.9.-18.10.

Teil 1: (Ab 6) Waisenkind Heidi (Noley Thornton) lebt in der Obhut ihrer freundlichen, aber auch selbstsüchtigen Tante Dete (Jane Hazlegrove). Als diese eine Karrierechance wittert, wird ihr die Mutterrolle lästig. Kurz entschlossen bringt sie Heidi zu ihrem grummeligen Großvater (Jason Robards), dem so genannten "Alm-Öhi", der in einer Hütte hoch oben in den Schweizer Bergen lebt.

Teil 2: (Ab 6) Tante Dete taucht mit neuen Plänen auf. Sie hat für Heidi eine Familie in Frankfurt gefunden, wo sie der behinderten Tochter Klara (Lexi Randall) Gesellschaft leisten soll. Dete reißt Heidi weg vom geliebten Großvater. Das Schweizer Naturkind findet sich in der Stadt nicht zurecht. Auch die Freundschaft mit der gelähmten Klara tröstet sie nicht über ihr Heimweh hinweg. - Gedreht wurde „Heidi“ in Tirol und Salzburg. Johanna Spyris (1827 - 1901) Geschichte des Waisenmädchens Heidi wurde in 50 Sprachen übersetzt und viele Male verfilmt, u. a. 1937 mit Shirley Temple in der Titelrolle.

Teil 1:

Teil 2:

MIT LIEBE AUSGEWĂ„HLTE FILME